15.01.2017 Von: J. Dicks

Zimmerbrand

Der Brand einer Gastherme führte uns nach Tönisberg


Am Sonntag, morgens um 0:13 Uhr wurden die Löschzüge Tönisberg und St. Hubert zu einem Feuer nach Tönisberg Neufeld gerufen. Gemeldet worden war, dass es sich um den brand einer Gastherme in einem Zweifamilienhaus handeln würde.

Beim Eintreffen der beiden Löschzüge, die letztlich mit 6 Fahrzeugen und gut 40 Wehrleuten vor Ort waren brannte jedoch schon wesentlich mehr als nur die Therme. Die Flammen hatten schon auf mehrere Räume einer Wohnung und auf die hölzerne Dachkonstruktion des Hauses übergegriffen. Gleichzeitig begann die Brandbekämpfung von innen und außen am Gebäude sowie über die Drehleiter. So konnte das feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden. es dauerte jedoch noch bis nach 03:00 Uhr morgens, bis auch die letzten Glutester zwischen den Dachbalken des Hauses aufgefunden, freigelegt und abgelöscht werden konnten.